Sie befinden sich auf den Internetseiten der Demenzkampagne Rheinland-Pfalz



Drucken

Seite durchsuchen zurück zu letzten Seite Seite ausdrucken
 

Die Demenzlandkarte
für Rheinland-Pfalz

Hier finden Sie Angebote zum Thema Demenz in Ihrer Region.

Link zu NetSMap - die Demenz-Landkarte für Rheinland-Pfalz


Inhalt

„Demenz - Zusammen leben“

Alexander Schweitzer

Menschen mit und ohne Demenz leben eigentlich in einer gemeinsamen Welt und doch sind sie im täglichen Leben zumeist getrennt. Es gilt aber die bis zu 1,5 Millionen Menschen mit Demenz und ihre Familien in Deutschland, davon 80.000 in Rheinland-Pfalz, nicht allein zu lassen, sie als selbstverständlichen Teil der Gesellschaft zu begreifen und in das öffentliche Leben zu integrieren.

Vor allem im Hinblick auf den demografischen Wandel liegt mir ein gutes Miteinander sehr am Herzen. In Zukunft werden wir zum Glück alle älter werden. Damit steigt aber auch zwangsläufig die Zahl der Menschen mit Demenz. Prognosen für das Jahr 2050 sagen eine Verdoppelung der Demenzerkrankungen voraus. Wir müssen uns deshalb fragen, wie es gelingt, gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Demenz zu organisieren und ihre Familien zu unterstützen, wie es gelingt, wirklich zusammen an einem Ort zu leben.

Mir ist es ein besonderes Anliegen darauf hinzuweisen, dass Demenz auch über den Welt-Alzheimer-Tag hinaus eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe bleibt und uns alle angeht. Menschen mit Demenz haben ein Recht auf Teilhabe an unserer Gesellschaft und auf Wertschätzung. In Rheinland-Pfalz gibt es schon jetzt viele Angebote, die Menschen mit Demenz und ihre Familien unterstützen und die Öffentlichkeit informieren. Hier finden Sie einen Überblick sowie Ansprechpartnerinnen und -partner.

Alexander Schweitzer
Minister für Soziales, Arbeit,
Gesundheit und Demografie
des Landes Rheinland-Pfalz